Jochen Schmid gewinnt den begehrten Titel in der Pro Superbike auf seiner ZXR750 und geht 1996 mit der Startnummer 1 in die Rennen.